IfB News-Archiv

Dienstag, 28.08.2018

Mittelstand.innovativ! – Digitalisierungsgutschein für kleine und mittlere Unternehmen in NRW

Mittelstand.innovativ! – Digitalisierungsgutschein für kleine und mittlere Unternehmen in NRW

Die Initiative des Ministeriums für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen (MWIDE) hat ein Förderprogramm speziell für den innovativen Mittelstand aufgelegt. Es umfasst die Förderlinien Innovationsassistent sowie den Innovations- und Digitalisierungsgutschein.
Zielsetzung ist es, mit dem Digitalisierungsgutschein die Innovationsfähigkeit und Wachstumsorientierung der Unternehmen rund um die Themen Digitalisierung und IT-Sicherheit in NRW zu stärken. Dies sowohl bei den klein- und mittelständischen Betrieben in der Industrie, als auch im Handwerk, im Handel und im Dienstleistungsbereich. So sollen KMU insgesamt befähigt werden, den Weg hin zu Industrie 4.0 zu beschreiten, da die fortschreitende Digitalisierung besonders sie vor große Herausforderungen stellt. Denn Lösungsprobleme im Bereich IT-Sicherheit stellen sich häufig als Investitionshemmnis für KMU heraus.

Welchen Gegenwert hat der Gutschein? Wie schnell werden die Fördermittel ausgezahlt? Sprechen Sie uns an, wir informieren Sie umfassend!


Donnerstag, 19.07.2018

ZIM: 1. Ausschreibung Deutschland - Argentinien

ZIM: 1. Ausschreibung Deutschland -  Argentinien

Das deutsche Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi)veröfentlicht gemeinsam mit dem Ministerium für Wissenschaft, Technologie und Produktinnovation (MINCyT)in Argentinien, die erste Ausschreibung für gemeinsame Forschungs- und Entwicklungsprojekte mittelständischer Unternehmen. Das Programm ermöglicht den Zugang zu öffentlichen Fördermitteln für gemeinsame Projekte durch das Zentrale Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM)in Deutschland und durch die Nationale Agentur für wissenschaftliche und technologische Förderung (ANPCyT)in Argentinien.Ziel der Ausschreibung ist die Entwicklung innovativer Produkte, Verfahren oder technischer Dienstleistungen aus allen Technologie und Anwendungsbereichen.
Die Frist zur Einreichung einer Projektskizze endet am 31. Oktober 2018.
Sie benötigen weitere Details? Sprechen Sie uns persönlich an!



Donnerstag, 01.03.2018

Republik Korea: Strategische Projektförderung im Bereich Robotik

Republik Korea: Strategische Projektförderung im Bereich Robotik

Die Republik Korea (Südkorea) ist in die Spitzengruppe der forschungs- und innovationsstarken Länder aufgestiegen. Laut BMBF soll konkret die Zusammenarbeit von deutschen und koreanischen Vertretern aus Wirtschaft und Wissenschaft in Form von "2+2-Projekten" im Bereich Robotik gefördert werden. Unter "2+2-Projekten" werden FuE-Projekte mit Beteiligung mindestens eines deutschen (insbesondere KMU) und eines koreanischen forschenden Industriepartners sowie mindestens einer deutschen und einer koreanischen Forschungseinrichtung verstanden. Die bewilligten Fördermittel sollen die Grundlagen für eine dauerhafte FuE-Innovations-Partnerschaft schaffen.
Es werden FuE-Projekte im Bereich Robotik gefördert, wie z.B. Pflege- und Therapierobotik, kollaborative und soziale Robotik.


 

Archivseiten: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21